Turnieranmeldung: 
Carrosserie Renno Trophy

Anmeldeschluss:  Montag  15.08.2022 18:00

Fantastische Ergebnisse beim Marktbier-Turnier

Herrliches Sommerwetter - 52 Teilnehmer - tolles Golf – großzügige Sponsoren und Jubilare – so könnte in Kurzform das Fazit des Marktbier-Turniers lauten. Auf den trockenen Fairways rollt „die Kugel“ derzeit schier endlos, entsprechend gut waren die Ergebnisse. Exorbitant (außerirdisch, fantastisch – alemannisch: mordsmäßig) sind hier zu nennen: Leon Elsässer mit 71 Netto (er spielte als Gast a.K. sein erstes Turnier, ein großes Talent steht hier offensichtlich am Beginn seiner Golfkarriere), Juraj Salner mit 48 Netto (Respekt Juraj, startest du auch durch?), Detlef Krüger mit 45 Netto, Roland Spicher und Kurt Tinner mit je 44 Netto (hervorragend!). Wann gab es das schon mal, dass man mit 41 Nettopunkten keinen Preis bekam (Bruno Rost)? Es würde den Rahmen sprengen, alle weiteren Spieler mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen in der Kategorie ab HCP 19,7 hier aufzuführen – Details siehe Ranglisten. Erwähnt werden muss hier aber der „Mensday-Rookie 2022“ Klaus Jost, der Woche für Woche tolle Scores erspielt und die Nettoklasse HCP bis 19,6 mit ausgezeichneten 42 Punkten gewann vor Klaus Denzinger und Daniel Jeker. Bruttosieger wurde Ricardo Bran vor Pius Wittwer und Klaus Denzinger, Andi Olsson gewann NtP an Loch 2 mit 1,39 m und Urs Winiger chippte an der 11 mit dem zweiten ein, so dass auf das Messen verzichtet werden konnte.

 

Ein herzliches Dankeschön dem Sponsor Karsten Pabst in Vertretung der Fa. Hieber für die Marktbier-Preise, die er mit dem verschmitzten Kommentar überreichte: „Dieses Bier enthält u.a. auch weibliche Hormone, was bei übermäßigem Genuss leicht zu Geschwätzigkeit führen kann.“ Großen Dank auch an den Jubilar Peter Frei, der zur Feier seines großen runden Geburtstags allen ein Freigetränk (wer außer ihm kann das schon?) mit kleinem Imbiss offerierte! Dank auch an Siggi Habeck für seine Auswertungssonderschichten, und dem gesamten Serviceteam.

piwi  

9-Loch-Turnier beim Mensday bei sengender Hitze

36° C im Schatten (in der Sonne über 40°!) - Captain und Vizecaptain hatten beschlossen: Es werden am 03.08. auf dem Kapellenberg nur 9 Loch gespielt!       

Eine sinnvolle Entscheidung: die Luft stand, kein Windhauch war zu spüren, jeder suchte so gut es ging den Schatten der Bäume. Und nach 9 Loch schleppte sich mancher mit hochrotem Gesicht ziemlich erschöpft auf die Terrasse beim Clubhaus.

Trotz großer Hitze wurde hervorragend gegolft: 27 Spieler (! über 60% von insgesamt 44 Teilnehmern) erspielten 18 oder mehr Nettopunkte, herausragend dabei Siggi Habeck und Roland Spicher mit je 24 Netto, gefolgt von Michael O´Donnell, Hubert Steiert und Urs P. Fischer mit je 23 Punkten. Klaus Denzinger gewann mit sehr guten 17 Punkten die Bruttowertung vor Pius Wittwer (16) und Hans Bechtel (15),

Roland Spicher Nearest to the Pin an Loch 2 und Song Moo Stefan Lüscher Longest Drive an Loch 9.

Die Preise wurden aus der Mensdaykasse gestiftet. Schöner Abschluss eines heißen Tages: Statt Siegerfoto „stellten sich“ alle Mitspieler gemeinsam dem Fotografen.

piwi 

Tolle und sonnige Stimmung beim Preis Knobel-Bau-Gruppe

Partagas Cup La Casa del Habanos

Mensday Turnier Richard Zink

Dieter Korb "bizshirts" Turnier